DIE PASTOE FABRIK

SEIT 1913

Die Pastoefabriek begann 1913 mit der industriellen Produktion von Stühlen in Utrecht (Niederlande). Seitdem haben wir uns zu einem Hersteller von Designmöbeln entwickelt, der tief in der niederländischen Designtradition verankert ist. Pastoe-Möbel werden auf der ganzen Welt verkauft. Die Fabrik zog 2016 nach Houten. Unser Produktionsprozess ist an die Anforderungen der Zeit angepasst und die neue Fabrik bietet uns die Möglichkeit, weitere 100 Jahre fortzufahren. Ein Besuch der Fabrik und des Fabrikausstellungsraums lohnt sich. Und zögern Sie nicht, die Kinder mitzubringen.

Wir kaufen kundenspezifische Paneele, schleifen und lackieren sie (in 48 Farben), überprüfen jedes Teil, montieren die Teile sehr genau und bereiten sie für die Lieferung vor. Von Aalst nach Südkorea. Jeden Tag versuchen wir, den Herstellungsprozess zu verbessern und nachhaltiger zu gestalten. Beispielsweise befinden sich alle Materialien in einem Umkreis von 80 km von unserer Fabrik. Und wir akzeptieren die Pflege unserer Produkte für immer. Jeden Tag versenden wir noch Teile von Schränken, die wir vor langer Zeit hergestellt haben. Nachhaltigkeit beginnt mit der Pflege Ihrer Produkte.

Ein virtueller Rundgang durch die Produktion

1. Wir sammeln Hunderte von Paneelen in unserem Lager. Arne und Marcel prüfen und transportieren alle eingehenden Artikel, bevor sie eingesetzt werden. Wenn alle richtigen Panels für eine Bestellung eingegangen sind, werden sie in Rechnung gestellt.

2. Viele unserer Schränke haben heutzutage Kabelverschraubungen, Schlitze und Aussparungen oder sind so funktional und bequem wie möglich. Arne stellt sicher, dass diese Einstellungen präzise und ordentlich ausgeführt werden.

3. Im Schuppen werden alle Paneele sorgfältig geschliffen. Dies sorgt für eine bessere Haftung der Farbe. Die großen Paneele gehen zuerst durch die Maschine, danach wird alles von Hand geschliffen, so dass die Kanten scharf und schön sind.

4. Nach dem Schleifen werden die Platten einseitig mit Klebeband abgedeckt. Wir können jeweils nur eine Seite sprühen. Nach der Vorbereitung der richtigen Farbe erscheinen die Spritzpistolen. Die Platten werden manchmal viermal nachgeschliffen und gesprüht, um die beste Qualität zu gewährleisten. Danach befinden sich die Platten ein bis zwei Tage im Trockenraum.

5. Nach dem Lackieren wird jede Platte sorgfältig geprüft. Es sollten keine Unvollkommenheiten gesehen oder gefühlt werden. Finden wir einen Staub oder einen Brunnen ... Dann geht die Platte zurück zum Schuppen.

6. Wenn alle Paneele zugelassen sind, beginnen unsere Möbelhersteller mit dem Bau. Jeder Schreiner hat sein eigenes Modell, auf das er sich spezialisiert hat. Zum Beispiel wurde Ihre Vision-Kombination wahrscheinlich von Sergio, Marek, Dennis oder Hamid gebaut. Lars, Ronald, Ton und Omar bauen die Landscape die L-Serie und den Noon. Amsterdamer werden von Ronald und Farly hergestellt.

Derzeit arbeiten acht verschiedene Nationalitäten bei Pastoe. Die Integration bei Pastoe läuft sehr gut, da es üblich ist, die besten Schränke in Europa zu bauen!

SPRACHE

Niederländisch

Englisch

Deutsch

SOZIALEN MEDIEN

Facebook - Linked In - Instagram

KONTAKT

sleepboot 4

3991cn houten

die niederlande

e info@pastoe.com

t +31 30 258 55 55

ÖFFNUNGSZEITEN

montag bis freitag: 10:00 bis 17:00

samstag und sonntag: 10:00 bis 16:00

einen termin machen

newsletter abonnieren

ANDERE

geschäftsbedingungen

datenschutzerklärung

handelskammer 30020907

mwst. nl001715214b01

bank nl56 rabo 039 42 79 700

bic rabonl2u